Folgende Einrichtungen stehen den Kindern im Kindergarten Obernzell zur Verfügung

6 Gruppenräume – davon:

  • 2 Krippengruppen
  • 3 Regelgruppen
  • 1 Integrationsgruppe

KITA-Wissenswerkstatt

In den Räumen des ehemaligen Krankenhauses gibt es seit September 2017 unsere „Kita-Wissenswerkstatt“ Hier finden sich aus jeder Regelgruppe jeweils fünf Kinder zu der Projektgruppe zusammen und bearbeiten mit zwei Pädagoginnen ihre Themen, die sie interessieren.

Kinderrestaurant

Unser Kinderrestaurant ist für die Kinder täglich von 9.00 h – 11.00 h geöffnet. Hier können die Kinder nach eigener Entscheidung ihre Brotzeit einnehmen. An jedem Tisch steht zudem ein sog. „gesunder Teller“ mit Obst und Gemüse bereit, an sich die Kinder bedienen können. Nach dem gemeinsamen Aufräumen wird für das Mittagessen vorbereitet.

Digitale Medien

Seit Januar 2018 verfügt jede Gruppe, neben PC, CD-Player…etc. nun auch über ein Tablet, das die Kinder aktiv nutzen dürfen. Sie fotografieren und filmen damit gerne während des Freispiels ihre Beschäftigungsprozesse und mit Unterstützung einer Pädagogin entsteht z.B. auch mal ein Trickfilm. Die Vilefalt digitaler Medien aktiv nutzen und verantwortungsbewusst damit umgehen lernen ist Ziel der Medienerziehung in der KITA.

Kugelbad

Das Kugelbad ist im Kindergarten ein von den Kindern täglich benutzter und sehr beliebter Spielbereich. Ein „Bad“ in den vielen Kugeln fördert die Körperwahrnehmung.

Mehrzweckraum

Ein großer Mehrzweckraum bietet verschiedenste Möglichkeiten. Er wird genutzt für Eltern-Veranstaltungen aller Art, sowie für Feiern mit den Kindern, Kasperl- und Puppenspielvorführungen. Im täglichen Alltag dient er den Kindern als beliebter Bewegungsraum.

Medienausstattung in allen Gruppen

In jedem Gruppennebenraum steht den Kindern ein PC zur Verfügung. Der technische Fortschritt hat längst auch im Kindergarten Obernzell Einzug gehalten. Im Umgang mit pädagogisch wertvollen Spielen und Malprogrammen lernen die Kinder den verantwortungsbewussten Umgang mit diesem Medium.

Audiowand

An der Audiowand können die Kinder selbständig Musik- und Geschichten-Cd`s auswählen, einlegen und hören. So erwerben die Kinder spielerisch Medienkompetenz. Durch die Kopfhörer sind sie ungestört und können sich auf das Gehörte konzentrieren. Oft kommt es vor, dass diese kleine Gruppe von Kindern, sich spontan zu einem Chor formiert und lauthals die gehörten Songs zum Besten gibt. So organisieren sich Kinder völlig selbständig und es entsteht auch hier Kommunikation und Gemeinschaft.

Schlafraum

Der Schlafraum bietet den Kindern, die den ganzen Tag im Kindergarten verbringen, die Möglichkeit sich vom teils auch anstrengenden Spiel auszuruhen.