Die Kinder der Kita Obernzell sind oft im Ort und im umliegenden Wald unterwegs. Dabei stellten die Kinder der Schmetterlingsgruppe fest, dass sehr viel Müll auf den Wegen und Wiesen herumliegt. So entstand die Idee, bei einem der nächsten Spaziergänge eine kleine Säuberungsaktion durch zu führen. Gesagt – getan! Bewaffnet mit Mülltüten und ausgerüstet mit Einmal-Handschuhen machten sich die Kinder mit ihren Pädagogen/innen auf den Weg durch den Wald hinter dem momentanen Kiga-Gebäude und zurück über den Markt und sammelten dabei eine beachtliche Menge Müll. Dabei erfuhren die Kinder, dass jeder Einzelne dazu beitragen kann und muss, unsere Umwelt sauber zu halten und zu schützen. In der Auseinandersetzung mit dem Thema „Umweltschutz“ werden die Kinder sensibilisiert für einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur. Wünschenswert wäre natürlich, dass die Erwachsenen ein gutes Vorbild abgeben, denn von ihnen lernen Kinder diese wichtigen Werte und dann wären solche Aktionen nicht gar nötig.

 

Ramadama
Aktion Rama dama