Eine große Zahl an interessierten Eltern nahm an der Informationsveranstaltung der Kita teil. Es wurde ausführlich über den bislang größten Modellversuch in Deutschland referiert. Die Medienpädagogin Frau Walter erläuterte Verlauf und Ziele des Projekts, mit der Kernaussage: Medienkompetenz sollte in Kita und Familie aufgebaut werden, sobald Medien als Beschäftigungsfeld realisiert werden.

Im Rahmen des Projekts wird sie der Einrichtung als Mediencoach zur Schulung des Teams zur Seite stehen. Zudem wird eine umfangreiche und hochwertige Medienausstattung, bestehend aus Tablets, Beamer, Drucker… als „Werkzeug“ zur Bildung von Medienkompetenz zur Verfügung gestellt.

Die Pädagoginnen, die kürzlich ihre erste Teamschulung erlebten, zeigten den interessierten Eltern erste praktische Beispiele über kreativen Medieneinsatz in der Kita. In einer Fragerunde konnten Unklarheiten behoben und Meinungen ausgetauscht werden.

Begleitend zum Modellversuch erfolgt eine Forschung durch das Institut für Frühpädagogik IFP. Dazu wurden die Eltern in einem Flyer informiert und ermutigt, das Projekt durch ihre Teilnahme an der Befragung zu unterstützen. (Eltern, die nicht beim Elternabend waren, können auch an der Befragung teilnehmen).

Für die Zukunft ist eine Eltern- Kind Aktion geplant, bei der die neuen Medien gemeinsam praktisch erprobt werden können.

Medienkompetenz Infoabend und Teamschulung 2018
Medienkompetenz Informationsabend und Teamfobi 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.