Mitreißendes Kindermusical: Eine Reise um die Welt

Auf Einladung des Elternbeirates, der diese Aktion auch dankenswerterweise finanzierte, kam Martin Göth mit seiner Band in die Kita, um mit den Kindern das Mitmachsingspiel: „Eine Reise um die Welt“ zu spielen. In den Wochen davor haben sich die Kinder bereits in Projektarbeit mit den verschiedenen Ländern intensiv beschäftigt und auch die Lieder zum Musical dabei einstudiert.
Nach einem musikalischen Einstieg durch die Band begrüßte Kita-Leitung Gisela Schmeizl Martin Göth und seine Musiker und dann ging es auch schon los.
Frau Uklatsch (Gisela Schmeizl) hat eine Reise um die Welt gewonnen. Mit den Kindern aus der Bienengruppe – alle in bayerischer Tracht – startet sie die Reise: „Hallo wir reisen um die Welt“ singen alle Kinder mit Unterstützung der Band. Nach und nach besuchen sie die Länder Amerika(Marienkäfergruppe), China (Igelgruppe) und Afrika (Schmetterlingsgruppe). Alle Kinder sind den verschiedenen Ländern entsprechend verkleidet. Dabei wird in jedem Land etwas landetypisches gesungen und gespielt, wie z.B. in Afrika pantomimisch Hirsebrei gekocht und dabei das Lied: „Stampf und rühr..“ gesungen und getrommelt. Leider gibt es nirgends eine richtige Leberkässemmel, die Leibspeise von Frau Uklatsch, deshalb verabschiedet sie sich am Ende von den Ländern, und alle singen in verschiedenen Sprachen das Abschiedslied: Guten Tag! Auf Wiedersehn…Hello, so long, good bye…Wieder zurück in Bayern bekommt sie endlich die heißersehnte Leberkässemmel.
Mit dem schmissigen „Leberkäs-Rap“ verabschiedet sich Bandleader Martin Göth mit seiner Band.
Am Ende dieser musikalischen Stunde waren sich alle einig: Es war ein großartiges Erlebnis. Vielen Dank Martin Göth mit Band und danke dem Elternbeirat, der dies für alle Kinder ermöglicht hat.

Musical mit Martin Göth
Musical mit Martin Göth und Band

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.