Seit Januar 2016 sind wir auch wieder am Folgeprojekt des Bundes:

„Sprachkitas – weil Sprache das Tor zur Welt ist“ beteiligt. Das Projekt wird vom Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) gefördert – Ziel dieses Projektes ist, allen Kindern, die unsere Kita besuchen zusätzliche Förderung beim Erwerb von Sprache und Sprachkompetenz zuteil werden zu lassen. Sprachkompetenz ist wichtige Voraussetzung für späteren schulischen und beruflichen Erfolg, deshalb nimmt Sprachförderung einen hohen Stellenwert in unserer Kita ein. Im täglichen Spiel werden die Kinder in der Krippe, sowie in der Kita von unserer Sprachförderkraft Sabine begleitet und mit Geschichten, Gesprächskreisen, Reimen, Liedern, Bewegungsspielen, spezifischen Sprachförderspielen u.v.m. intensiv in ihrer Sprachkompetenz gefördert.