Am 11. November, dem sog. Martinstag, zogen viele Kindergarten- und Schulkinder mit ihren selbstgebastelten Laternen hinter dem Martinsreiter durch den Schlossgarten, um an das Wirken des hl. Martins zu erinnern. Auf der großen Schlossbühne fand eine feierliche Andacht mit Pfarrvikar Czuczor statt, die durch die Jugendblaskapelle Obernzell musikalisch umrahmt wurde. Die Schulanfänger der Kita stellten die bekannte Geschichte der Mantelteilung pantomimisch dar und führten einen Laternentanz auf.
Der Elternbeirat sorgte durch den Verkauf von Wurstsemmeln und Punsch für das leibliche Wohl und rief auch dieses Jahr wieder zur Aktion: „Meins wird Deins“ auf. Alle Kinder konnten durch eine kleine Kleiderspende, genau wie in dem bekannten Lied, selbst ein bisschen wie St. Martin werden und so hilfsbedürftige Familien unterstützen. Zum Abschluss der Feier gab es für jedes Kind eine Martinsgans, die von vielen fleißigen Müttern gebacken wurden.

St. Martin 2019
St. Martin 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.